HYDROGEL – Verschwörungstheorie zum selber prüfen

Moin Freunde 👋😊

Einige haben sicher schon davon gehört, andere hören es vielleicht auch jetzt zum ersten Mal. Die PCR-Teststäbchen, die Masken und auch die Impfungen sind mit Hydrogel kontaminiert das von DARPA patentiert ist. Die erste Meldung dazu kam, soviel ich weiß, von Forschern aus der Slowakei die in ihrem Labor Untersuchungen vornahmen und dieses multifunktionelle Hightech-Material nachweisen konnten. Hydrogel wird in der Medizin unter anderem als synthetisches Gewebe verwendet. Es bildet bei Kontakt mit Biologischer Flüssigkeit dreidimensionale, parallel wachsende Strukturen die ein sogenanntes Brain-Computer-Interface (BCI) erzeugen, das in der Lage ist Funkkommunikation in Biokommunikation zu übersetzen und umgekehrt

Hier kannst du entscheiden ob du diesen Beitrag selbst ansehen, oder ihn dir lieber von mir vorstellen lassen möchtest. In den Video unten führe ich durch den Beitrag und erkläre viele Zusammenhänge. Es sind auch eine Menge zusätzliche Informationen enthalten. Beide Videos sind identisch. Dieser Beitrag ist noch nicht komplett. Er wird weiter aktualisiert.

Bild von Hydrogelstrukturen eines PCR-Tests aus der slowakischen Veröffentlichung.

Ich habe das Dokument mit https://www.onlinedoctranslator.com/de/ auf deutsch übersetzt und Screenshots davon angefertigt. Die PDF  findet ihr hier.

Die gesamte Arbeit in Bildern mit deutschem Text ist in diesem kurzen Video kommentarlos zusammengefasst…

Die hohlen Fasern der Masken und Teststäbchen enthalten das Hydrogel und geben es bei Feuchtigkeit und Wärmeaustausch frei. Fasern der Teststäbchen brechen im Rachenraum und erzeugen kleine Verletzungen über die das Hydrogel einfacher in das Gewebe eindringen kann. Hydrogel ist selbstassimilierend. Die Strukturen wachsen entlang des Magnetfeldes was im Nasen-Rachenraum bedeutet, Richtung Zirbeldrüse durch das Gewebe.

Mittlerweile haben auch Ärzte aus Spanien diese Meldung bestätigt und auf das in den Impfstoffen enthaltene Graphen hingewiesen. LaQuintaColumna bringt das Ergebnis der vorläufigen Analyse eines Impfstoffs von Pfizer ins Fernsehen. Und ich lege die mit Onlinedoctranslator ins deutsche übersetzte Version dazu 🙂

Überraschenderweise enthält es beträchtliche Dosen von Graphenoxid.

Graphen ist ein Hightech Material mit außergewöhnlichen Eigenschaften. Es ist zweidimensional, also eine einzige Atomlage dünn und in hexagonaler Form angeordnet. Es ist extrem stabil, elektrisch leitfähig und ermöglicht das Empfangen und Senden von Signalen. Mehr Informationen dazu findet ihr auf dem Telegram-Kanal GrafenAgenda der wirklich hervorragende Aufklärungsarbeit leistet.
Das gleiche gilt für den freie MedienTV-Kanal, CheckmateNews, das VideoTranslateProject und den fleissigen Mungo. die diese wichtigen Videos  auf deutsch übersetzen. Ebenfalls Empfehlenswert und reich an Informationen zu Nano-, Millitär-, Schnittstellentechnologie u.v.m ist der Kanal Arm me against uni(n)formation.  Vielen Dank dafür und herzliche Grüße an alle Beteiligten
 
 
Wolfgang Wiedergut warnte schon vor vielen Jahren davor, dass ein Hochfrequenzfeld im Schädelraum die Zirbeldrüse vollständig lahmlegen könnte.

Wobei ein niederfrequentes Feld ähnlich schädliche Auswirkungen auf die Zirbeldrüse hat.

Als ob das nicht schon schlimm genug wäre wurde auch Lithium nachgewiesen das ebenfalls die Zirbeldrüse angreift und je nach Dauer und Menge der Exposition unser drittes Auge nicht nur lahmlegt, sondern regelrecht zerstören kann. Doch Hydrogel kann noch viel mehr. Die Forscher in der Slowakei kommen, genau wie die Ärzte aus Spanien, zu dem Schluss, dass dies ein großangelegter Angriff auf alle Menschen und ihr Bewusstsein ist.

Wir haben es hier sehr wahrscheinlich mit dem größten Verbrechen der Menschheitsgeschichte zu tun. Ein lange geplanter internationler Komplott der mächtigsten und einflussreichsten Institutionen der Welt, die gemeinsam mit den Regierenden einen unerklärten Krieg gegen die gesamte Menschheit und den freien Willen führen.

Der Verdacht liegt nahe, dass Graphen-Hydrogel und die damit verbundene Gehirn-Schnittstellentechnologie der Grund sind warum sogar die amerikanische CDC von Zombies spricht. Denn ohne unsere Zirbeldrüse sind wir nichts weiter als Bioroboter die jedem äußeren Einfluss wehrlos ausgesetzt sind.
 
Exakt diese Agenda wurde im Endzeit Anime Vexxille schon 2007 dargestellt. Der kurze Ausschnitt mit dem auch mein Video zu dem Thema beginnt, trifft meiner Meinung nach den Nagel auf den Kopf. Auf der Suche nach mehr Material für mein Transhumanismus Video habe ich mir dann auch den ganzen Film angesehen und fast wie erwartet, wird darin gezeigt, dass Menschen nach und nach durch einen synthetischen Virus aus Impfstoffen der Regierung, entmenschlichen und letztendlich zu Zombies mutieren. Der Film ist sehenswert und die Parallelen darin zur heutigen Zeit und Lage unübersehbar…
 

Hydrogel kann durch verschiedene Trigger  aktiviert werden, also seine Konsistenz verändern oder anderweitig reagieren zum Beispiel auf Temperaturunterschiede, eine veränderung des PH-Wertes oder das Vorkommen bestimmter Substanzen so gibt es zB Hydrogel das unter 32 Grad Celsius flüssig ist und darüber erst zu der gelartigen Masse wird, also z.b. bei Körpertemperatur von etwa 36 oder 37 Grad. Die Parameter können durch Zugabe diverser Substanzen fast beliebig verändert werden.

Außerdem ist es in der Lage mit Medikamenten beladen zu werden und als sogenannte Carrier oder Shuttle Wirkstoffe in die Zellen zu bringen und dort zielgenau freizusetzen.
 
Sehr aufschlussreich ist dazu die PDF von Celeste Solum. Die ehemalige FEMA Mitarbeiterin hat sich durch ihre Aufklärungsarbeit zu diesem Thema und anderen Waffensystemen des Militärs und der Geheimdienste verdient gemacht.
 
Ich habe das Dokument mit Onlinedoctranslator ins Deutsche übersetzt. Hier ein paar Auszüge daraus.