Liebe Eva lieber Andreas

ich höre mir gerade eure aktuelle Sprachmitteilung an. Ich freue mich eigentlich immer wenn ich was neues von euch höre. Allerdings bin ich wirklich besorgt darum dass ihr einer Fehleinschätzung unterliegt wenn ihr Donald Trump, was Impfungen angeht Entwarnung gebt. Donald Trump wird vermutlich denselben Weg gehen wie wir hier in Deutschland. Also so, dass man nicht gegen seinen Willen geimpft wird aber ohne entsprechende Nachweise halt nicht mehr am Leben teilnehmen darf, was letztendlich dasselbe wie ein Impfzwang ist.

 Wenn Donald Trump wirklich Impfgegner wäre dann würde er gegen dieses gigantische Verbrechen aufbegehren und nicht zulassen dass weiterhin Millionen Eltern ihren Kindern teilweise Säuglingen Neurotoxine und andere Gifte injizieren. Seit Donald Trump an der Macht ist höre ich bei jedem Thema: „Er kann den Menschen nicht die Wahrheit sagen“; das wäre zu schlimm die Medien würden es verdrehen und selbst wenn die Menschen die Wahrheit erfahren würden würde ihnen das mehr schaden als nutzen. 
Dieser Meinung bin ich nicht! Ich bin der Meinung dass die Wahrheit, unabhängig ob positiv oder negativ, immer die Grundlage von allem sein sollte und dass jeder Mensch ein Recht hat sie zu erfahren. 
Selbst wenn es so wäre dass die Medien das Thema manipulieren, was ja wahrscheinlich der Fall ist, würde es schon unzählige Menschen aufrütteln wenn der amerikanische Präsident als mächtigster Mann der Welt sagt dass Impfungen ein Verbrechen sind und die Inhaltsstoffe Nervenschäden verursachen und teilweise die Genetik dauerhaft verändern.
 
Donald Trump hat für die Umsetzung seiner Ziele Thinktanks und mehr zur Verfügung und könnte ganz sicher falsche Berichterstattung oder Manipulation vermeiden z.b. indem er zB nicht Impfungen verbietet, sondern ab sofort nur noch Impfstoffe erlaubt die den gesundheitlichen Mindeststandards entsprechen, also zweifelsfrei ihre Wirksamkeit und Sicherheit nachweisen sowie es sich für jedes Medikament gehört, durch Placebo kontrollierte Doppelblindstudien. 
Vor allem würde ein echter Impfgegner sofort alle Vereinbarungen aufkündigen die Hersteller aus der Verantwortung für die Folgen ihrer Produkte nehmen. Es gibt keinen einzigen Grund warum der Staat ergo die geschädigte Bevölkerung auch noch die Verantwortung selbst tragen sollte.

 
Doch das Gegenteil ist der Fall die Verträge bleiben erhalten völlig egal was der Impfstoff bewirkt.Die Impfstoffhersteller genießen sowas wie rechtliche Immunität und Donald Trump kündigt an im superwarp Verfahren die Impfstoffe noch schneller auf den Markt zu bringen, was ganz sicher bedeutet dass die nötigen Sicherheitsvorkehrungen minimiert werden oder komplett wegfallen?
 
Jeden Tag den er sich nicht offen gegen Impfungen stellt und dieses Verbrechen verhindert werden tausende Kinder mit allem möglichen geimpft und werden vermutlich den Rest ihres Lebens öfter krank sein, mehr Allergien haben und allgemein an Lebensqualität verlieren.
Die Realität sieht so aus dass Donald Trump in sein „Sonderkommando für Impfungen“ unter anderem den Heimatschutz und das Verteidigungsministerium berufen hat. Das Verteidigungsministerium in dessen Auftrag die DARPA (der militärische forschungsarm der USA) seit Jahren und mit vielen Millionen gefördert an einer Gehirn Maschine Schnittstelle forscht. Ein sogenanntes brain-computer-interface dass sich nach der Öffentlichkeit einsehbaren Unterlagen z.b. ganz leicht über Injektion von Nanopartikeln verwirklichen lässt. Wenn also bekannt wird dass die neuen Impfungen irgendwelche Gifte nicht mehr enthalten ist trotzdem Vorsicht geboten. 

 

Oder man macht es wie die meisten Menschen bisher und vertraut einfach auf dem Staat und das Millitär die es ganz sicher gut mit uns meinen 😉

Trotz dieser Kritik möchte ich mich bei euch bedanken für das was ihr macht. Ihr seid eine große Hilfe bei der Aufklärung der Menschen. Man merkt ihr macht es von Herzen und gebt vielen Mut und halt die einfach nicht einsehen wollen dass es das Beste ist den Stecker aus dem Fernseher zu ziehen und die deshalb in Panik geraten, .

Mein persönlicher Tipp ist, wie gesagt zieht den Stecker, guckt euch die Propaganda nicht mehr an, informiert euch und andere. Macht die wichtigen Themen immer wieder zu Gesprächsthemen auch wenn andere sie nicht hören wollen. Und vor allem werdet aktiv, kommt ins Handeln unternehmt etwas, verteidigt eure Rechte mit allen friedlichen Mitteln. Ihr werdet staunen wie gut es sich anfühlt, statt einfach abzuwarten ob die Regierenden Entscheidungen in eurem Sinne treffen.
 
Seit wann lässt sich denn der Souverän von seinen Angestellten die rechte abschwatzen. Es wird Zeit dass sich was ändert und jetzt ist der perfekte Zeitpunkt dafür. Viele Menschen haben so viel Zeit wie nie zuvor selbst Brot und Spiele fallen größtenteils aus. Und durch die Panikmache sind sehr viele auf der Suche nach Lösungen und haben ein offenes Ohr.
 
Ich selbst engagiere mich seit Jahren in Aufklärungsarbeit und habe ein Video zusammengestellt das einige der zensierten Beiträge in Auszüge wiedergibt und die Zusammenhänge aufzeigt. Ich möchte es nicht als die absolute Wahrheit deklarieren aber es sind gewichtige Stimmen die aus dem öffentlichen Dialog gehalten werden und um in Zukunft die bestmöglichen Entscheidungen treffen zu können sollte man so viele Informationen zur Kenntnis genommen haben wie möglich. Wenn ihr das Video sehen wollt ihr findet es hier und sicherheitshalber auch noch hier
Die beste und wichtigste Nachricht zum Schluss und da hoffe ich wirklich auf euer aller Unterstützung. Alles was hier passiert, alle Maßnahmen gegen unsere Freiheit sind nicht gerechtfertigt. Denn neben ein paar Medikamenten ist Chlordioxid Lösung sicher bei der Behandlung von Covid19 selbst in schwerem Stadium. Donald Trump hat es angesprochen nachdem er vermutlich Kritik von Millionen aufgeklärten wie mir bekommen hat. Doch absichtlich auf eine manipulative Art und Weise mit einer Anfrage oder besser gesagt einem Hinweis dass man dies doch mal erforschen könnte weil es das Potenzial hat gegen das Virus wirksam zu sein. Ich vermute dass er es auf diese Weise gemacht hat um zu zeigen dass die Presse ihm ja das Wort im Mund umdreht und es deswegen nicht geklappt hat.  Doch das ist, entschuldigt den Begriff, “Bullshit“
 
Chlordioxid ist seit über 100 Jahren bekannt und unter anderem auch bei dem US-Militär im Einsatz. Weil es eben sicher und effektiv gegen jede Art von Viren und viele andere pathogene wirksam ist ohne dem Körper zu schaden. Es wirkt sogar gegen Biowaffen und ist in Blutkonserven gesetzlich vorgeschrieben weil es das Blut entkeimt ohne Schaden anzurichten. 
In evakuierungs Zelten ist die Vorkammer zum Umziehen mit Chlordioxid Gas gefüllt um alle schädlichen Keime abzutöten. 
Es wirkt durch das Redoxpotential selektiv, kann also schädliche Keime töten ohne nützliche Keime dabei mitzuvernichten.
 damit steht es in direkter Konkurrenz zu allen Antibiotika mit denen Milliarden verdient werden und steht in seiner Nützlichkeit für unsere Gesundheit durch die selektive Wirkung viele stufen über jedem Antibiotika und es gibt auch keine Gewöhnung von Pathogenen an dieses physikalische Wirkprinzip.
 
Jede Regierung weiß darüber Bescheid und jeder Mensch der erkrankt oder gar stirbt der seine Verwandten und Freunde nicht mehr sehen darf und zu Hause eingesperrt ist erleidet dieses Schicksal weil die Regierungen nicht ehrlich sind, ihre Macht aus der Angst der Menschen resultiert und sie die Gewinne der Pharmaunternehmen schützen.
 
Das wissen über die Wirksamkeit ist meiner Meinung nach die wichtigste Informationen, weil es die Grundlage für die momentan wichtigsten Probleme außer Kraft setzt und uns unsere Freiheiten wiedergeben kann.
Im deutschsprachigen Raum haben wir das Glück absolute Experten was Chlordioxidlösung angeht in unseren Reihen zu haben. Die da wären: Andreas Kalcker und Rainer Taufertshöfer dessen Internetseiten und ich euch ans Herz legen möchte. 
 
Herr Taufertshöfer ist ebenfalls bei Telegram
 
Ich selbst habe auch eine Infosammlung in PDF Form zusammengestellt. Mit vielen belegen der Wirksamkeit und Sicherheit von Chlordioxid. 
 
Bedenkt bitte dass große Krisen große Veränderungen ermöglichen und zwar in beide Richtungen. Wir sollten uns jetzt engagieren damit wir die Richtung selbst vorgeben.
Die Wahrheit, die Donald Trump meidet wie der Teufel das Weihwasser, kann und wird uns befreien 🙂
Ich möchte hier enden mit meinem Lieblingszitat von Joseph Pulitzer…
 
Es gibt kein Verbrechen, keinen Kniff, keinen Trick, keinen Schwindel, kein Laster, das nicht von Geheimhaltung lebt. Bringt diese Heimlichkeiten ans Tageslicht, beschreibt sie, macht sie vor aller Augen lächerlich, und früher oder später wird die öffentliche Meinung sie hinwegfegen. Bekanntmachung allein genügt vielleicht nicht; aber es ist das einzige Mittel, ohne das alle anderen versagen. 
 
#m8y